Sie befinden sich hier: Verband » Aktuelles

Bericht über das Seminar der Vereinsvorsitzenden

13.01.2020 | Schwimm-Verband, News | Von: Eva Bülow



Der SVSW - Dienstleister für seine 139 Mitgliedsvereine

 

Der Schwimmverband Südwestfalen mit seinen 139 Mitgliedsvereinen, darunter auch der LDSV, veranstaltet und organisiert jährlich nicht nur die Bezirksmeisterschaften in den verschiedenen Fachspraten, sondern ist auch in allen Bereichen rund um den Schwimmsport im Allgemeinen und um die Aktivitäten der verein, ihrer Vorstände und Übungsleiter ein wichtiger Ratgeber. Vor allem die Besteuerung von aufwandsentschädigungen für ehrenamtlich Tätige in den Vereinen und Versicherungsfragen werfen immer neue Fragen auf. Eine verantwortungsvolle Vereinsführung ist heute ohne zumindest Grundkenntnisse in diesen Bereichen nicht denkbar.

Als Forum für die Vermittlung neuer Regelungen und um offenen und umfassenden Erfahrungsaustausch der  Vereinsmanager dient dem SVSW das jährlich stattfindende Vorsitzenden-Seminar. In diesem Jahr hatte der Vorstand des Verbanddes die Vereinsführungen für den 11. und 12. Januar nach Dörnhaolthausen im Sauerland eingeladen. Bekanntlich ist das dortige Landhaus Klöckener seit Jahrzehnten die beliebte Tagungsstätte des Verbandes.

Zu der Tagung hatten sich fast alle Vorstandsmitglieder des Verbandes mit dem 1. Vorsitzenden Jürgen Küper an der Spitze eingefunden. Das Echo auf Seiten der verein war, wie schon in den letzten Jahren, eher mäßig. Knapp 30 Vereinsvertreter hatten sich auf den Weg ins wenig winterliche Sauerland gemacht. Von den Bochumer Schwimmvereinen war der SV Blau-Weiß mit seinem neuen 1. Vorsitzenden Dr. Christian Müller-Mai und der Schatzmeisterin zugegen. Den LDSV e.V., vertreten duch seinen Geschäftsführer. Lothar Middendorf, interessierten dabei die Informationen ebenso. Leider nehmen nich alle Vereine diese interessante und positive Tagung an. Hier ist also für die Zukunft noch viel Luft nach oben.

Schwerpunkte der Arbeitstagung waren in diesem Jahr

- die neue ab 01.01.2020 geltende Prüfungsordnung für den Erwerb von Qualifikatinen im Schwimmen

- Steuern und bezahlte Mitarbeit im Schwimmverein sowie

- Neues aus dem Bereich Sportversicherungen

Zu den Versicherungsfragen hielt Dieter Ostertag, vom Informations- und Beratungsdienstes des Landessportbundes, das Einführungsreferat. Die aktuellen Steuerfragen wurden ohne Einführungsreferat duch die Vorstandsmitglieder und Vereinsvertreter eingehend diskutiert.

Das Seminar hat allen Teilnehmern neue und für die zeitgerechte Vereinsarbeit wichtige Erkenntnisse gebracht. Für eine Sicherung des Erfolgs unserer Schwimmvereine in der Zukunft ist nicht nur ein optimales Training der Aktiven erforderlich, sondern auch die fortwährende Schulung und Weiterbildung der Führungspersonen der Vereine unverzichtbar. Natürlich bietet eien solche Wochenendtagung den Teilnehmern auch die Möglichkeit, neue Kontakte zu schließen und bestehende Freundschaften zu festigen, ganz sicher für alle ein Gewinn.

Das Seminar des SVSW sollte daher auch im kommenden Jahr eine feste Größe im Terminplkan des Verbandes bleiben.

 

Günter Schauwienold/Lothar Middendorf

 



 

News-Archiv


Kontakt