Sie befinden sich hier: Sport » Breitensport » Aktuelles

AQUABALL: 8 x Deutscher Meister (Kopie 1)

25.06.2016 | Breitensport | Von: Marion Rößler


AQUABALL: Deutsche Meister

Spielbericht  5. Turnier der Championstour am 18.06.16 in Mainz

 

Grandioses Schlussturnier der Soester Haie in

Mainz.

Youngster, Jugend und Damen sicherten sich den Turniersieg und damit die offizielle Deutsche Meisterschaft im Aquaball 2016. Mit nun 8 Meistertiteln in den Bereichen Youngster, Jugend, Damen aus den Jahren 2014-2016 sind die Soester Haie das erfolgreichste Aquaballteam der letzten Jahre in Deutschland. An dieser Stelle möchte sich das Team der Haie um Chef Thomas Körner, dem Trainerteam Frank Küstermeier, Julia Wenner, Janika Hintz, und Thomas Müller Logistik und Finanzen ganz herzlich bei den Eltern der Soester Spielerinnen und Spieler  bedanken die es ermöglichten auch die weiten Auswärtsspiele mit allen Teams zu besuchen. Ebenso der Gemeinde Bad Sassendorf für die Bereitstellung des Gemeindebullis.

 

 

Youngster 

Die Youngster 1 gewannen wieder alle Spiele deutlich und sicherten sich die Deutsche Meisterschaft mit der maximalen Ausbeute von 43 von 43 möglichen Punkten. Die Youngster 2 wurden verdient Deutscher Vizemeister mit 37 Punkten vor dem Team aus Schweinfurt mit 25 Punkten.

 

Jugend 1

Die Jugend 1 spielte von Anfang an konzentriert und gewann ihre Gruppenspiele gegen Ahaus 4:0, Schweinfurt 9:1, Hamburg 9:2. Im Halbfinale traf man auf die Walbröhler Orcas welche man mit 12:3 besiegte. Im Endspiel stand man dann den Bunnyhunters aus Dachau gegenüber welche der erwartet starke Finalgegner war. Nach 1:0 Rückstand drehte man das Spiel und ging mit 2:1und 3:2 in Führung. Als man 10 Sekunden vor Schluss einen letzten Angriff der Dachauer abwehrte stand das Team um Cornelius Lau als Sieger fest. Mit nur einer Niederlage in der Saison  und der Maximalausbeute von  43 möglichen Punkten ebenfalls verdient offizieller Deutscher Meister 2016. 

 

Damen1

Die Soester Damen 1 gewannen wiedermal alle ihre Spiele deutlich und blieben die komplette Saison ungeschlagen. Mit 43 von 43 möglichen Punkten ebenfalls verdient Deutscher Meister 2016. Das Team um Torfrau Jutta Erdelhoff ist damit seit 1 Jahr ohne Niederlage, mit den Angriffsspielerinnen Julia Wenner und Laura Küstermeier war man immer für eine hohe Torausbeute gut, die Abwehrspielerinnen Linda Wenner und Annika Streich hielten ihre Gegnerinnen vom eigenen Tor fern so das  nicht nur die meisten Tore geworfen sondern auch nur die wenigsten bekommen wurde   . Mit der 5.ten Deutschen Meisterschaft davon die letzten 4 in Folge ist man nun Rekordmeister in dieser noch jungen Sportart. Die Damen 2 spielten ebenfalls ein gutes Turnier und belegten einen starken 2.ten Platz. Die Damen 3 bestehend aus 3 Youngsterspielerinnen die an die Damenteams und das schnellere Spiel herangeführt werden sollen erzielten mit 2 Siegen ihre ersten Achtungserfolge und belegten einen tollen 4. Platz.

 

 

Offene Mannschaft 1 und 2

 

Die Soester Haie 1  mit 4 Damen angetreten sicherten sich einen guten 8 Platz durch Siege gegen die Waldbröhler Orcas 5:2 und den AaHaien 7:4 Die restlichen Spiele gingen verloren, damit belegen die Haie in der Endabrechnung einen guten 8.ten Platz.

Die Soester Haie 2 konnten leider kein Spiel für sich gewinnen belegten aber in der Endabrechnung Platz 10 von 16.

 

Mannschaften der Soester Haie in Mainz vom 18.06.2016

 

Youngster 1

Tom Halbrot, Clara Feldkamp, Alina Wieners, Kim Steinstraß

Youngster 2

 Antonia Köhler,Tom Bank, Leandra Bierögel, Kamil Pawlowski

Jugend 1

Alexander Henkel, Yannik Schmidt, Cornelius Lau, Linda Wenner, Roman Hintz

Damen 1

Jutta Erdelhoff, Julia Wenner, Linda Wenner, Annika Streich, Laura Küstermeier

Damen 2

Caro Rak, Maren Pitius, Janika Hintz, Katarina Kolkmann,

Damen 3

Nele Körner, Clara Feldkamp, Alina Wieners, Kim Steinstraß

Offen 1

Julia Wenner, Laura Küstermeier, Caro Rak, Thomas Müller, Hendrik Henkel

Offen 2

Thomas Körner, Janika Hintz, Jutta Erdelhoff, Annika Streich, Maren Pitius.

 

 


Fotostrecke: