Sie befinden sich hier: Verband » Aktuelles

Am 05. September 2015 verstarb völlig überraschend Klaus Neubürger (Kopie 1)

11.09.2015 | Schwimm-Verband | Von: Jürgen Küper


Klaus NeubürgerKlaus Neubürger

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, ist nicht tot, tot ist nur, wer vergessen wird. Traurig nehmen wir Abschied und gedenken der Zeit, die wir mit ihm verbringen durften.

 

Er prägte in seiner aktiven Zeit entscheidend die Belange seines Vereins TuS 1891 Dortmund-Brackel. Seinen unerschöpflichen Einsatz zeigte er als Geschäftsführer in der 1. SG Hansa Dortmund und im Kreisverband Schwimmen Dortmund als langjähriger Kampfrichter-Obmann im Schwimmverband Südwestfalen sowie als Schiedsrichter bis in die höchste Ebene, dem DSV-Schiedsrichterkader.  Besonders bemerkenswert sind seine Anstrengungen zur Weiterführung und als Retter der SG Dortmund. 

 

Als Anerkennung für besondere Verdienste um den Sport erhielt er 1986 die silberne und 2001 die goldene Ehrennadel vom Schwimm-Verband-Südwestfalen. 

 

Sein plötzlicher Tod versetzt uns in tiefe Trauer, seine uns fehlende Fach- und Handlungskompetenz wird eine große Lücke hinterlassen.

 

Wir danken Klaus Neubürger für seine treue, vorbildliche Mitarbeit im Schwimm-Verband Südwestfalen und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Frau, seiner Familie, und allen Angehörigen, die um den Verstorbenen trauern.

 

Der Vorstand

Schwimm-Verband Südwestfalen

 



 

News-Archiv


Kontakt