Sie befinden sich hier: Sport » Schwimmen » Bezirkskader

Aktuelles aus dem Bezirkskader


Lehrgänge des Förderkaders

Die Listen Auswertung Sichtung und Berufung und die in den Förderkader aufgenommen Schwimmer/innen

 

Termin-Nennungen Tageslehrgänge 2017/2018

26.03.2017 Dortmund Hallenbad Dortmund Aplerbeck

30.04.2017 Dortmund Hallenbad Dortmund Aplerbeck

 

27.+28.05.2017 Sichtung Dortmund Aplerbeck

17.06.2017  RUHR-GAMES 


Download: Kaderbildung NRW/Bezirke
Download:
Rudolf-Tabelle 2016

Auskünfte:

Sachbearbeiterin Kaderwesen
Kati Hämmerich
Tel.: 02324 / 594248 
Email: k.haemmerich@sv-suedwestfalen.de

 

Kaderbildung für das Wettkampfjahr 2017/2018

Berufungskriterien Bezirkskader

Die Kaderbildung des Schwimmverbandes Nordrhein-Westfalen und seiner Bezirke erfolgt im Wettkampfjahr 2017/2018 nach den folgenden Kriterien. Der Zeitraum der Kaderzugehörigkeit beginnt am 01. Oktober 2017 und endet am 30. September 2018.

Information an die Vereine
Alle Vereine, deren Sportler in einen Kader berufen werden sollen, erhalten bis spätestens zum 28. August 2017 vom Fachwart Schwimmen des zuständigen Bezirks eine Kadermeldedatei mit Angabe der Sportlernamen. Die Vereine sind dafür verantwortlich, dass die Fachwarte eine aktuelle und erreichbare Emailadresse zur Verfügung haben.
Die Vereine sind dafür verantwortlich, dass die Wettkampfergebnisdateien im aktuellen DSVFormat bis zum 12. Juli 2017 beim Sachbearbeiter des SV NRW für die Bestenliste (Bestenliste@swimpool.de) eingegangen sind. Später eingehende Wettkampfergebnisse werden bei der Kaderberufung nicht berücksichtigt. Am 30.06.2017 wird der aktuelle Sachstand der eingelesenen Wettkämpfe auf www.swimpool.de veröffentlicht.

Die Bezirke legen nachfolgend die Kriterien und die Zuständigkeiten für die Berufung der Bezirkskader verbindlich fest.

Bei der Berufung werden alle in der NRW-Bestenliste aufgeführten Wettkampfergebnisse auf der 25m- und 50m-Bahn im Zeitraum 01. Oktober 2016 bis zum 09. Juli 2017 berücksichtigt.

Alter: weiblich Jahrgang 06-07, männlich Jahrgang 05-07

Mindestens 6 Punkte nach der Rudolph-Tabelle 2016 in olympischer Disziplin

Die Berechnung der Punkte erfolgt entsprechend dem Alter am 31.12.2017.

Über 50m Freistil ist mindestens eine weitere Strecke einer olympischen Disziplin mit entsprechender Punktzahl nachzuweisen.

Teilnahme am Landesvielseitigkeitstest 2017

Die Anzahl und eine Rangfolge legt jeder Bezirk selbst fest.

Alle von den Bezirken berufenen Bezirkskader haben E-Kader-Status.

Für die Berufung der Bezirkskader sind die Fachwarte Schwimmen der Bezirke zuständig.

Im besonderen Bezirksinteresse kann im Ausnahmefall eine Berufung vorgenommen werden.