Sie befinden sich hier: Sport » Schwimmen » Aktuelles

ENM-Veranlagung Südwestfälische Meisterschaften „Lange Strecken“, Masters und JMK im Schwimmen am 25. und 26. Februar 2017 in Dortmund

Informationen von: Ralf Kalkreuter

02.03.2017 | Schwimmen | Von: Reimund Schönrock



Nachstehend aufgeführte Vereine werden zur Zahlung eines erhöhten nachträglichen Meldegeldes (ENM) veranlagt, da Schwimmer dieser Vereine bei der aufgeführten amtlichen Veranstaltung nicht gestartet sind, die geforderte Pflichtzeit nicht unterboten bzw. nicht nachweisen konnten /(JMK) Pflichtpunkte nicht überboten, oder die Wettkampfstrecke nicht beendet haben.

 

Das ENM ist auf das Konto des SV Südwestfalen IBAN: DE93 4405 0199 0041 0063 66 bis zum 10. März 2017 mit dem Vermerk „ENM SVSW  lange Strecken / Vereinsname“  einzuzahlen.

Linden-Dahlhauser SV 1921                       60,00 €
SF Unna 01/10                                       30,00 €
SG Dortmund                                         90,00 €
SG Eintracht Ergste                                  30,00 €
SG Lünen                                              90,00 €
SG Ruhr                                                60,00 €
SG Siegen                                            150,00 €
SSV Meschede                                       30,00 €
SV Delphin 58 Wattenscheid                      30,00 €
Turn- u. Skiklub Breckerfeld                      30,00 €
TuS Sundern                                          30,00 €
TuS Wengern 1879                                  30,00 €

Bei nicht fristgerechter Zahlung wird ohne weitere Mahnung eine Wettkampfsperre für die Sportart Schwimmen ausgesprochen.

Einsprüche sind ausschließlich an: Fachwart Schwimmen Ralf Kalkreuter  (schwimmen(at)sv-suedwestfalen.de) zu richten.



Downloads:
ENM_Einzelnachweis_01.pdf6.7 K