Sie befinden sich hier: Sport » Breitensport » Aktuelles

AquaBall in Haßfurt

vom 26.11.2016

02.12.2016 | Breitensport | Von: Frank Küstermeier


AQUABALL: Deutsche Meister

Spielbericht  1. Turnier der Championstour am 26.11.16 in Haßfurt

 

Super Saisonauftakt der Soester Haie in Haßfurt.

 

Damen 1 und Jugend 1 fahren erste Turniersiege ein Youngster 1 wird guter Zweiter ebenso die Damen 3, Jugend 3 belegt noch einen guten 4 Platz. Damit sind die Soester Damen seit dem 9.5.2015 ungeschlagen.

 

 

Youngster 

Die  Soester Youngster 1 belegten ersatzgeschwächt einen sehr guten 2.ten Platz. Im Finale mußten sie sich nur den Bunnyhunters aus Dachau in der Verlängerung mit 2:1 Toren geschlagen geben.

 

Jugend 

Die Jugend 1 als Favorit in die Saison gestartet wurde ihrer Rolle gerecht. Hamburg wurde 5:0, Schweinfurt 13:1, Dachau 5:4, Waldbröhl 2:0 geschlagen. Im Halbfinale traf man auf die eigene Jugend 3 und siegte mit 9:1, In einem sehr guten und spannendem Endspiel schlug man dann die AquaGuards aus Ahaus verdient mit 3:1 Toren. Die Jugend 3 spielte ebenfalls ein sehr gutes Turnier und schlug in der Vorrunde Hamburg 2 11:0, Schweinfurt 2 10:3, Dolphins Werl 4:1 und verlor gegen den späteren 2.ten Ahaus 3:2. Im Halbfinale gegen die eigene Erste hatte man keine Chance und verlor 9:1. Im Spiel um Platz 3 gegen Dachau hielt man 1 Halbzeit mit und verlor dann doch verdient mit 5:3 Toren. Aber als eine der jüngsten Jugendteams angetreten ein hervorragendes Ergebnis der Platz 4.

 

Damen1

Die Soester Damen 1 gewannen wiedermal alle ihre Spiele deutlich, nur beim 4:1 gegen die eigene Dritte war es mal kurzzeitig eng. Die Damen 3 kämpften sich mit zwei 1:0 Erfolgen gegen Dachau und Werl ins Turnier und zeigten dabei eine konzentriert gute Abwehrleistung um Torfrau Caro Rak. Hier zeigte sich das der Soester Aquaballnachwuchs im Damenbereich schon jetzt ein sehr gutes Potenzial hat.

 

Offene Mannschaft 1 und 2

Mit den Damenteams angetreten hatten beide offenen Mannschaften der Haie ihren Gegnern  nichts entgegenzusetzten und konnten die Vorrunden nicht überstehen. 

 

Die Mannschaften

Youngster 1:  Tom Bank, Leandra Bierögel, Michelle Naumann, Alina Wieners

Jugend 1: Alexander Henkel, Julius Grave, Cornelius Lau, Linda Wenner, Roman Hintz

Jugend 3: Nele Körner, Tom Halbrot, Clara Feldkamp, Kim Steinstrass, Silas Günther,

Damen 1: Jutta Erdelhoff, Julia Wenner, Linda Wenner, Annika Streich, Laura Küstermeier

Damen 3: Nele Körner, Clara Feldkamp, Alina Wieners, Kim Steinstraß, Caro Rak, Maren Pitius

Offen 1: Julia Wenner, Laura Küstermeier, Caro Rak, Thomas Müller, 

Offen 2: Thomas Körner, Jutta Erdelhoff, Annika Streich, Maren Pitius, Frank Küstermeier

 

 

 


Fotostrecke:


 

Kontakt